unverhofft

Alle vertrauen auf ein Morgen

glauben an das Unerschöpfliche

planen für immer

kaufen Häuser

renovieren

richten ein

füllen Bücherregale mit ungebrochenen Rücken

sinken tief

in weiche Sessel

das Kissen im Nacken

weit nach hinten gelehnt


und dann

in einem winzigen

völlig unspekturären Augenblick

brummt ihr Leben an ihnen vorüber

wie eine lästige fette Schmeißfliege


als sie es begreifen

gerade dabei sind

den feinen Riss in der Decke zu erkennen

fällt das Beil herab

trennt sauber den Schädel vom Korpus

kurz unterhalb des Atlas

und in den Höhlen winden sich

verblüffte Augen

ein letztes Mal

setzen Münder

zu einer Frage an

verstummen


während stubenreine Katzen

unbekümmert samtene Pfoten lecken

und morgendliche Lichthände

über blutverzierte leere Wände streichen

ganz ruhig

fast sanft

ist es dann aus

mit der Maus

im schönen

netten Kartenhaus

nahe Berlin

Torsten Pfeffer

9. Jan. 2022